Yoga in GaPa

Ein herzliches Servus und Namasté
zu deinem Yoga in Garmisch-Partenkirchen.


Ich freue mich sehr, dass du dir etwas Gutes tun und dafür die Yoga Jausn Kurse besuchen möchtest.

Der Körper wird gestärkt und gedehnt, die Unruhe verschwindet und das alltägliche Gedankenchaos wird immer ruhiger.
Der Atem fließt tiefer und freier und das Wohlbefinden schießt durch die Decke!
Hört sich gut an? Probiere es doch gerne aus und mach deine ganz persönliche Yoga-Erfahrung.

Komm mit auf die Matte, verbinde dich mit deinem Atem und nimm dir eine bewusste, wohltuende Auszeit von der Hektik des Alltags!

 

Wir dürfen wieder üben!
Ab Montag, 24.05.2021 wieder live vor Ort.

Wenn du mitüben möchtest, gibt es einige Vorgaben, die es zu beachten gilt:

1. getestet, geimpft oder genesen
2. eigene Yogamatte, Hilfsmittel, etc.
3. Mund-, Nasenschutz

Die Plätze sind begrenzt, deshalb ist eine Voranmeldung mit all deinen Kontaktdaten erforderlich (Vollständiger Name, Adresse und Telefonnummer).

Zur Anmeldung


Das vollständige Hygienekonzept findest du etwas weiter unten.
Bitte nimm dir kurz die Zeit, damit wir alle reibungslos und entspannt weider gemeinsam Yoga üben können.

PCR- oder Schnelltest:
Bei Teilnahme musst du aufgrund der behördlichen Vorgaben entweder ein negatives PCR-Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) oder ein negatives Schnelltest-Ergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen.

Nachweis Impfschutz:
Wenn du bereits über einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 verfügst und deine letzte Impfung mindestens 14 Tage her ist, benötigst du keine Testbescheinigung mit Covid-negativem Ergebnis. Um vor Ort zu üben benötigst du als Nachweis deinen Impfpass.

Genesen:
Auch wenn du bereits eine Covid-19-Erkrankung überstanden hast, benötigst du keine Testbescheinigung mit Covid-negativem Ergebnis. Als “genesen” gelten Personen laut behördlicher Definition, die über einen Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache oder in einem elektronischen Dokument verfügen, wenn die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegt.

Solltet ihr an einer bereits gebuchten Klasse nicht teilnehmen können, seid bitte so fair und meldet euch zeitnah wieder ab, damit ein anderer Yogi die Möglichkeit hat mitzuüben.

Hygienekonzept
Stand 19. Mai 2021
Hygiene Konzept_1.pdf (381.93KB)
Hygienekonzept
Stand 19. Mai 2021
Hygiene Konzept_1.pdf (381.93KB)



"What does it take to actually be a yogi, really?
Not spiritual attainment or Asana performance,
but the beautiful embrace of your own reality"

Mark Whitwell